Regionalmeisterschaften 2015: Auftakt zur deutschsprachigen Meisterschaft

Martin (ganz links) in der Finaljury © 2015 Katharina Koerth & Elisa Schwarz

In Freiburg, Aachen und Dresden fanden Ende April die Süd-, West- und Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft statt. Der Debating Club Heidelberg war mit den Teams „Heidelberg Schwarzer Peter“ (Philipp Bender, Franziska Städter und Alexander Hiller) und „Heidelberg Destille“ (Benedikt Rennekamp, Anne Gaa, Nina Bieber) sowie Martin Reinhardt als Juror und Nine Horn als Tabmasterin und Jurorin auf der Süddeutschen Meisterschaft vertreten.
Nach den Vorrunden war Franzi auf Platz 6 des Tabs, Alex auf Platz 9. Zusammen mit Philipp schafften sie es im Team ins Halbfinale, Anne breakte als freie Rednerin. Nachdem sich unser Team im Halbfinale leider geschlagen geben musste, breakten Franzi und Philipp als freie Redner ins Finale, das im Historischen Kaufhaus mitten in Freiburgs Altstadt stattfand. Nine und Martin waren Teil des Jurorenbreaks und kürten als Teil der Finaljury die aktuellen Süddeutschen Meister, die mit Nikos Bosse, Jan Ehlert und Lennart Lokstein aus der „Streitkultur Zeus“ dieses Jahr aus Tübingen kommen. Die Badische Zeitung veröffentlichte einen Zusammenschnitt des Finales der Süddeutschen Meisterschaft in Freiburg. In allen Finals der drei Regionalmeisterschaften wurde das Thema debattiert: Sollen Regierungen von EU- Staaten in anderen EU-Staaten Kandidaten und Parteien öffentlich unterstützen, um den Wahlausgang in ihrem Interesse zu beeinflussen? Insgesamt hatten wir ein sehr tolles, von den Freiburgern wunderbar organisiertes Turnier, bei dem gute Themen, eine schöne Party und Erfolge als DCH zusammenkamen.

Anmeldung zum Newsletter

Abonniere unseren Newsletter, um über neue Termine und Debatten informiert zu werden!

1 + 0 =
Löse diese einfache Matheaufgabe und gib das Ergebnis ein. Gib zum Beispiel für 1+3 eine 4 ein.
Designed by Till Kroeger