Duell der Weihnachtsmänner – Weihnachtsdebatte und -stammtisch


Rentier Rudolph hat es nicht leicht – er hat einen Knochenjob mit Nachtschichten, wenig Ruhm verglichen mit dem Weihnachtsmann, und dann ist da noch diese Eintönigkeit des Weihnachtsfests alle Jahre wieder… sollte Rudolph nicht beim Weihnachtsmann kündigen und mit einem Start-up den Konkurrenzkampf wagen?

Mit dieser brandaktuellen Thematik – Arbeitnehmer*innenrechte waren auch 2019 in aller Munde – beschäftigte sich der DCH in seiner diesjährigen Weihnachtsdebatte. Analysiert wurden Aspekte der Tradition, Gewerkschaftsstrukturen und das stetige Verhältnis von Angebot & Nachfrage. Dafür putzte sich die LpB mit allerlei Verpflegung wie Glühwein, Plätzchen und Lebkuchen weihnachtlich auf und bot den Raum für eine nicht ganz so ernste Debatte – und die Vorfreude auf den nahenden Urlaub.

Zur Abrundung des gemeinschaftlichen Jahresausklangs trafen sich die Mitglieder des DCH zum feierlichen  Stammtisch im Restaurant, was wie immer eine gute Gelegenheit bot, lange nicht gesehene Freunde wiederzusehen.

Wir wünschen eine gute Erholungspause und einen frischen Start ins neue Jahr, bis wir uns am Dienstag, dem 07. Januar 2020, um 20.00 Uhr in der LpB, Plöck 22 wiedersehen.
Denn was gäbe es passenderes für die Zeit der guten Vorsätze als 2020 mit dem Debattieren zu beginnen, um den Schritt zu lockeren Reden vor Publikum, scharfen Analysen und Wortgewandtheit zu wagen?

Anmeldung zum Newsletter

Abonniere unseren Newsletter, um über neue Termine und Debatten informiert zu werden!