Sieg bei der ZEIT DEBATTE in Hamburg!

Heidelberg Debating gewinnt die ZEIT DEBATTE Hamburg 2013
So seh'n SIeger aus, Schalalalalaa! Unser Gewinnerteam mit Wiebke, Tom und Sven. Foto: DC Hamburg

Gleiche Zeit, gleicher Ort, gleiches Ergebnis: Nachdem der Debating Club Heidelberg bereits vor einem Jahr in Hamburg einen Sieg errungen hatte, haben wir am vergangenen Wochenende erneut die ZEIT DEBATTE in Hamburg gewonnen! Unser Team mit Wiebke Nadler, Tom-Michael Hesse und Sven Hirschfeld stritt sich erfolgreich durch drei Vorrunden, zwei Zwischenrunden und ein Halbfinale bis in die Finaldebatte. Vor rund 300 Zuschauern im großen Festsaal des Hamburger Rathauses mussten sie dort gegen Jan Kaufmann, Leo Vogel und Christian Zimpelmann vom Club Debatte Karlsruhe antreten. Als Fraktionsfeie Redner komplettierten Gabor Stefan (Göttingen) sowie Hauke Blume und Georg Sommerfeld (beide Berlin) die Finaldebatte, die sich aus aktuellem Anlass großen Infrastrukturprojekten wie der Hamburger Elbphilharmonie, Stuttgart 21 oder dem Flughafen Berlin-Brandenburg widmete. Die Finaljury aus den Chefjuroren Teresa Widlok, Jan Lüken und Bene Nufer sowie Philipp Stiel, Marion Seiche und Sarah Kempf und Präsident Mario Dießner entschieden schließlich: Die besseren Argumente hatten die Heidelberger! Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren ebenfalls Georg Sommerfeld, der die hochkarätig besetzte Ehrenjury von sich überzeugen konnte. Die Präsidentin der Hamburger Bürgerschaft Carola Veit, die Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in Hamburg Katharina Fegebank, der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft Roland Heintze und der Hamburger SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs kürten ihn zum Besten Einzelredner der Finaldebatte!

Außerdem freuen wir uns über den Einzug unserer Mitglieder Franzi Kriegelstein und Daniel Sommer in die Finalrunden, die als Juroren an dem Turnier teilgenommen haben.

Debattiert wurden in Hamburg folgende Themen:

1. Vorrunde: Brauchen wir die Abschaffung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks?
2. Vorrunde: Soll Doping im Leistungssport erlaubt werden?
3. Vorrunde: Sollen wir unsere Prinzipien über Bord werfen?
1. Zwischenrunde Brauchen wir Schockbilder von Schlachtung und Verarbeitung auf Fleisch- und Wurstwaren?
2. Zwischenrunde Schluss mit dem Mietwucher: Brauchen wir den Wohnungssozialismus?
Halbfinale: Sollen wir den Klimaschutz aufgeben?
Finale: Sollen große Infrastrukturprojekte direkter demokratischer Kontrolle unterliegen?

Weitere Infos rund um das Hamburger Turnier findet Ihr im Debattier-Blog „Achte Minute“ hier, hier und hier. Eine Bildergalerie mit vielen Fotos hat der Debattierclub Hamburg hier veröffentlicht. Außerdem gibt eine kurzen Video-Bericht über das Finale von stern.de:

Wir freuen uns schon auf das nächste Turnier in der Serie, die ZEIT DEBATTE beim Brüder Grimm Debattierclub Ende März in Marburg.

Unterstützung und Links

Newsletter Debating Club Heidelberg e.V.

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein um über neue Termine und Debatten informiert zu werden.

Designed by Till Kroeger