Nächste Debatte

Am Dienstag, den 01.12.2020, treffen wir uns um 20:00 Uhr zur 855. Debatte:
Dieses Haus begrüßt den Einsatz von "Desperation Science" während der COVID-19-Pandemie.

"Desperation Science" ist eine wissenschaftliche Methode zur Beschleunigung der Forschung durch die Absenkung Standards. In der biomedizinischen Forschung bedeutet dies die Zulassung von Wirkstoffen, bevor die Wirksamkeit und Sicherheit (vor allem langfristig) endgültig geprüft sind, und das Verschreiben von Medikamenten basierend auf Zwischenergebnissen von Studien.
Daten werden meist in Studien erhoben, welche nach der Markteinführung des Wirkstoffs durchgeführt werden.
Die Debatte findet online statt. Meldet euch für die Zugangsdaten per E-Mail.

Eine Liste von früheren Debatten gibt es hier.

Anmeldung zum Newsletter

Abonniere unseren Newsletter, um über neue Termine und Debatten informiert zu werden!